Eisenbarth-Treffen in der Presse

Eisenbarth and meeting in the Newspapers (German)

Eisenbarth-Treffen-2013-Oberviechtach-Regen
Was beim Eisenbarth Treffen 2013 "ins Wasser fiel" konnte doch noch nach drei "Regen-Absagen" aufgeführt werden. (Mittelbayrische)
eisenbarth-treffen-oberviechtach-2013-heimat
Der Eisenbarth-Weltsippenverband fühlt sich in Oberviechtach zu Hause(Grenz-Warte)
Eisenbarth-Treffen-Oberviechtach-Geburtstagsfeier-2013
Zu dem Eisenbarth Treffen 2013 in Oberviechtach gehörte auch eine Geburtstagsfeier zum 350. von Doktor Eisenbarth.
Eisenbarth-Treffen-Oberviechtach-2013-Doktor-Eisenbarth-350-Jahre
Eine Feier im Rathaus und eine Fahrt mit Besichtigung zur Schlossbrauerei in Fuchsberg mit "echtem" Doktor Eisenbarth Bier und einem "Haustrunk" gehörten zu den Höhepunkten.
Beschreibung
Das Eisenbarth Treffen 2013 wurde mit einem Orgelkonzert auf der neuen Eisenbarth Orgel auch musikalisch zu einem weiteren Höhepunkt.
Beschreibung
Artikel in der "Grenz-Warte" zum Empfang der Eisenbarth Sippe im Doktor Eisenbarth und Heimatmuseum mit einer Werkschau von Maria Schießl .
Beschreibung
"Der Neuen Tag" Sonderausgabe 350 Jahre Doktor Eisenbarth.
Beschreibung
Nach 350 Jahren, Doktor Eisenbarth ist immer noch im Fernsehen.
Beschreibung
Unser Mitglied Walter Eisenbarth hat diesmal das Treffen in Berg organisiert, die Eisenbarth Treffen waren schon mehrmals in Berg, wo wir von den einheimischen Eisenbarth Familien immer herzlich aufgenommen wurden.
Beschreibung
Da im Ort Berg die meisten Eisenbarth Familien weltweit wohnen, fühlt man sich bei den Treffen immer wie zu Hause bei lieben Verwanten.
Beschreibung
Auch im "SENDBOTEN DES HEILIGEN ANTONIUS" kommt unser Doktor Eisenbarth nicht zu kurz. Man weiß nur gutes zu berichten.
Beschreibung
Auch auf dieser Seite lobt man Doktor Eisenbarth.
Beschreibung
Die Überschrift der Passauer Presse.
Beschreibung
Der Eisenbarth Welt-Sippen-Verband im Passauer Rathaus beim Empfang durch den Oberbürgermeister.
Beschreibung
Der Bericht über unser Eisenbarth Treffen.
Beschreibung
Für den Welt-Sippen-Verband-Eisenbarth gab es natürlich ein Orgelkonzert mit der größten Orgel der Welt, die, wie kann es anders sein, Wolfgang Eisenbarth aus Passau gebaut hat.
Beschreibung
Dieser Artikel beschreibt auch das Treffen in Passau und schaut auf die geplanten Treffen, die dann leider außer in Oberviechtach, da klappt es immer prima, nicht zustande kamen.
Beschreibung
Unser Mitglied Lothar Eisenbart (Er hat kein "H" im Familienname, das ist mal irgendwann abhanden gekommen, aber dafür hat er ja ein "H" in LotHar) hatte seine Hände im Spiel bei der Planung und der Enthüllung einer Doktor Eisenbarth Gedenktafel in Arendsee.
Beschreibung
Sogar eine "echte" Eisenbarth Familie hat man stilgerecht zu diesem Ereignis gefunden.
Beschreibung
Der Welt-Sippen-Verband Eisenbarth beim Empfang im Aalener Rathaus.
Beschreibung
Der Bericht über unser Aalener Treffen.
Beschreibung
Dieser Bericht erwähnt auch die Kleingarten-Anlage "Himmelreich" im Fachsenfeld, wo wir mit den "einheimischen Eisenbärthen" gemütlichen Abend gut verpflegt im Vereinsheim zusammensaßen.
Beschreibung
Die Familie Sigrid und Lothar Eisenbart,hatten den Eisenbarth Weltsippenverband in den "Bismark" Ort Schönhausen eingeladen. Zwei Familien und eine Katze campten sogar auf dem Grundstück. Gemütlicher Abend mit Soljanka und mehr, sowie Ausflüge unter der Leitung von Sohn Basti rundeten das Treffen ab.
Beschreibung
Diese Gedenktafel gab es beim Eisenbarth Treffen in Schönhausen 2006 noch nicht
Beschreibung
Ein ausführlicher Zeitungsartikel über Doktor Eisenbarh, der ja in dieser Region praktizierte und über unseren Eisenbarth Sippenverband.
Beschreibung
Das Eisenbarth Treffen in Lahnstein 2004 hat uns die Geschichte der Stadt Lahnstein unter anderem in St. Jakobus einer ehemalige Hospitalkapelle nahe gebracht. Unser Präsident Willi Eisenbarth mit seiner Frau Doris, die ja in Lahnstein wohnen, hatten das Treffen organisiert.
Beschreibung
Die Eisenbarth Sippe feiert immer in Oberviechtach Wiedersehen, man kennt sich und besonders viele Eisenbärthe aus allen Richtungen kamen zu Premiere.
Beschreibung
Sogar eine Doktor Eisenbarth Postkarte mit Doktor Eisenbarth Briefmarken hatte man zu Premiere organisiert.
Beschreibung
Wie im Zeitungsartikel beschrieben, war die Premiere der Eisenbarth Festspiele ein voller Erfolg. Viele Oberviechtache Bürger haben mit viel Mühe den Festspielen zu diesem Erfolg verholfen.
Beschreibung
Oberviechtach hat an für sich viele kulturelle Aktivitäten, da sind die Eisenbarth Festspiele natürlich trotzdem etwas besonderes.
Beschreibung
Das erste Treffen im Osten der Republik fand in Grünheide statt. Sogar ein Bus voller Eisenbarth aus Österreich war angereist. Leider hatte das Hotel das die Eisenbärthe gebucht hatten plötzlich keine Zimmer frei. Die Österreicher mußten dann in einem anderen entfernten Hotel schlafen, was das Treffen trübte.
Beschreibung
Wer wollte konnte mit einen Busausflug nach Berlin machen.
Beschreibung
Das Hotel-Debakel wurde schnell vergessen durch einen schönen Schiffsausflug. Außerdem gab es ein tolles Lokal am alten Bahnhof in der Nähe, wo alle Eisenbärthe zusammensitzen konnten und gut bedient wurden.
Beschreibung
Mein Vater schwärmte schon von den Treffen in Berg. Viele Familien im Ort machen das Treffen zu einem richtigen Eisenbarth Familien Treffen.
Beschreibung
Das Familien-Fußballspiel war der Hammer, Familie Hartl gegen Familie Eisenbarth, von beiden Familien gab es "genug" Mitspieler viele davon wohnten in Berg. Das Alter spielte keine Rolle, wie der 82 jährige Richard Eisenbarth bewies. Allerdings wuden die Regel manchmal etwas "zurecht gebogen".
Beschreibung
In der Unterkochener Gegend sind viele Eisenbarth Spuren zu finden. Die große Famililie von Josef und Liesel Eisenbarth mit ihrem Familien-Orchester sorgten mit einem gelungenen Programm und Ausflügen zu einem schönen Treffen.
Beschreibung
Das war mein erstes Eisenbarth Treffen. Weil mein Vater, der sehr aktiv und mit vielen Reisen in der Ahnenforschung den Genealogen Dr. Edel unterstützte verstarb, wollte ich die Mitglieder von seinem Tod unterrichten. Als ich seine umfangreichen Untlagen sichtete, habe ich den Eisenbarth Stammbaum unserer Familie digitalisiert. Später 1999 konnte ich diese dann erstmals ins Internet stellen. So konnte ich seine Ergebnisse bewahren und den Weltsippenverband Eisenbarth in seinem Sinne unterstützt.
Beschreibung
Eine für diese Zeit sensatzionelle Meldung über das Können und Wirken von Doktor Eisenbarth. Galt er doch durch sein Lied als Quacksalber und Kurfuscher. Nun fand man den Beweis für sein hervorragendes Können.
Beschreibung
Kopie der Dissertation von 1713
Beschreibung
Kopie der Dissertation von 1713
Beschreibung
Auch die "Kölnische Rundschau widmet 1977 Doktor Eisenbarth, der nun zu seinem 300. Geburtstag mit einer Briefmarke geehrt wurde einen großen Artikel. Sogar Oberviechtach und der Doktor Eisenbarth Arbeitskreis wird erwähnt. Mein Vater arbeitete nach seiner Pensionierung in Teilzeit bei der "Kölnischen Rundschau", was auf seine "Lobbyarbeit" für den Arbeitskreis und Oberviechtach schließen lässt.
Beschreibung
Es war schon ein großes Ereignis, dieses Eisenbarth Treffen in Neresheim mit der Einweihung der Eisenbarth Stube im Heimatmuseum und 120 Eisenbarth Namensträgern. Mein Vater hat den Ort Neresheim öfters besucht und im Kloster auf dem Ulrichberg gewohnt.
Beschreibung
Hier nochmal der Artikel vom Neresheimer Eisenbarth Treffen mit einem Bild der damals neuen "Härtsfeldhalle"
Beschreibung
Das ist mein ältester Zeitungsartikel über ein Eisenbart Treffen, schon 1970 war mein Vater dabei und auf dem Foto zu erkennen. Das Treffen fand hauptsächlich im Kloster mit tatkräftiger Unterstützung des Priors statt. Mein Vater war von dem Kloster so beeindruckt, dass er er, wie ich später aus seinen Unterlagen ersehen konnte, die Renovierung unterstützte. Die Härtsfeldhalle gab es zu diesm Zeitpunkt noch nicht.

Verwendung von Cookies auf dieser Homepage

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website bieten können. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten.